Freunde von uns sind mit einem alten W124 Mercedes Benz nach Mauretanien gefahren und haben das Fahrzeug dort für einen guten Zweck verkauft. Sie haben an der Rallye "Dust and Diesel" teilgenommen. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf des Fahrzeugs kam dem Kinderhaus in Nouadhibou zugute. Das Kinderhaus wird durch die AEPN Mauretanienhilfe e.V. betrieben.

Kinderhaus der AEPN

Wir haben die Fahrt dorthin mit einem Sponsoring unterstützt und so den Kindern vor Ort etwas mehr Hoffnung auf eine bessere Zukunft gegeben.

Wir freuen uns, dass das Fahrzeug wohlbehalten in Mauretanien angekommen ist und dort zu einem sehr guten Preis verkauft werden konnte und natürlich auch darüber, dass die beiden Fahrer vom Team "DUST´EM ALL" wohlbehalten wieder zurückgekommen sind.

Rallyefahrzeug

Spende zum Vereinsjubiläum

Kürzlich wurden die "Kleinen Wichtel" nach einem gemeinsamen Spaziergang von Christian Bundschuh mit einem Spendenscheck überrascht. Der Rentenretter e.V. hat anlässlich seines 10-jährigen Vereinsjubiläums eine Spendenaktion initiiert, an der sich der Gemeinderat und selbständige Solar- und Heizungsinstallateur Bundschuh mit 800 € beteiligt. Das Geld wird für die Gestaltung des Kleindkinderbereichs im neuen Generationenpark am Malzeviller Platz in Waldstetten verwendet.

Der Rentenretter e.V. hat sich im Rahmen seiner Jubiläumsaktion zum Ziel gesetzt, sich i.H.v. 10.000 € an der Anschaffung eines Kleinkinderspielgerätes der Gemeinde Waldstetten zu beteiligen. Der Gesamtbetrag soll aus Vereinsmitteln und Spenden geleistet werden. Der aktuelle Spendenstand beträgt   7.775,70 € .

Weitere Spenden nehmen wir gerne unter der IBAN: DE68 6145 0050 1000 1198 80 bei der KSK Ostalb entgegen.

Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei der Familie Bundschuh und bei allen anderen Spendern und Unterstützern des Vereins.

Alle Informationen zur Aktion und den Aktivitäten der "Kleinen Wichtel" finden Sie auf unserer Homepage unter www.rentenretter-waldstetten.de.

Am 28.März 2015 fand bei uns in der Robert Bosch Straße 35 in Waldstetten eine Hausmesse statt.


Dabei konnten sich Hausbesitzer umfassend über verschiedene Heizsysteme informieren. Zudem gab es viele wertvolle
Tipps von Christian Bundschuh zum Thema staatliche Förderungen von Solarwärmesystemen und Biowärme-Heizkessel.


Gegen eine kleine Spende standen Leckereien aus dem Pellett-Grill, Kaffee und Kuchen und Getränke für die Besucher bereit, so dass ein stolzer Betrag von 150 Euro an den Kindergarten St. Barbara in Waldstetten übergeben werden konnte.

Das Bild zeigt die freudestrahlenden Kindergartenkinder mit ihrer Betreuerin und Christian Bundschuh bei der Übergabe der Spende.